Das Lockere Band – Slackline, Waterline, Highline

Schon lange balancieren Bergsportler auf der Slackline in verschiedensten Formen. Ob über Wasser, Schluchten oder einfach nur am Boden. Ob kurz oder lang, auch das springen wie auf einem Trampolin wird darauf praktiziert. Mittlerweile kann man es schon als eigene “Sportart” nennen, da es viel Zeit in Anspruch nimmt sich sicher auf der Line zu bewegen. Vorerst nur auf einer kurzen Line im Garten, knapp über den Boden gespannt, haben wir uns im letzten Jahr ein wenig mehr mit der Materie beschäftigt und uns auch an etwas anspruchsvollere Lines gewagt.

Highline bei Hochzirl (Tirol)

Highline bei Hochzirl (Tirol)

Waterline bei Mösern (Tirol)

Waterline bei Mösern (Tirol)

So kamen einige Versuche auf bis zu 40m langen Lines bis es zur ersten Highline in Tirol (Ehmbachklamm) reichte. Dort machte das aber dann so dermaßen Spass, dass in Kärnten (Seeboden) eine knapp 50m lange Line durchgegangen werden konnte. Angespornt von dieser Leistung schlichen sich die ersten Überlegungen nach einem eigenen “Highline-Projekt” ein, wo wir bis jetzt nicht sicher sind ob es schon wer vor uns gemacht hat. Nach einem erneutem Training in der Ehmbachklamm und auf einer gut 35m langen Waterline bei Mösern, wagten wir den ersten Versuch der Highline über die Lieser (Fluss bei Spittal/Drau). Ein sauberer Durchstieg erfolgte leider noch nicht, wir hoffen auf bessere Verhältnisse in den Frühlings/Sommermonaten. Inzwischen werden wir unsere Slackline am Boden spannen und uns fit machen für 2010.

Highline Lieserschlucht (Kärnten)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.